So12052021

Last update08:04:28 AM

HONLAPNYELV:  Wechseln zur deutschsprachigen Ansicht

Back Aktuelle Seite: Home Sonstige Nachrichten Rotenturm an der Pinka lädt zum Christbaumentzünden

Rotenturm an der Pinka lädt zum Christbaumentzünden


Weihnachtliche Düfte, geschmückte Stände, kulinarische Schmankerl und zahlreiche Darbietungen stimmen die Menschen auf verschiedenen Adventmärkten in der Umgebung auf die besinnliche Zeit ein.

Einer davon fand am ersten Adventsonntag, den 29. November 2015, auf dem Platz vor dem Gemeindeamt, nahe dem Schloss Rotenturm, statt.

Organisatorin Lydia Farkas, Besitzerin eines Schlosscafes, konnte mit ihrem engagierten Team 30 Aussteller für sich gewinnen. Die wunderschönen Stände säumten die Straßen und luden mit ihren ansprechenden Produkten zum Verweilen und Schmökern ein: Kerzen, Adventkränze, Holzspielzeug, Lammfellprodukte, Christbaumschmuck, aber auch Lebensmittel aller Art (wie Käse, Wurst, Oliven, Naschereien, Maroni,…). Wem kalt wurde, der konnte sich beim Stand der Familie Farkas Tee, Glühwein, Punsch, heiße Schokolade u.ä. holen.

Auch heuer gab es wieder ungarische Stände. Kertész Csaba bot mit seiner Frau und Tochter ungarische Spezialitäten wie Flammkuchen oder Somlauer Nockerl an. Das UMIZ Unterwart war mit seinen dreisprachigen Kinderbüchern „UMIZ 4 KIDS“ vertreten, wobei der Schwerpunkt auf den Ende Oktober erschienenen Bänden 21-24 lag. Katharina Dowas, Valerie und Attila Horvath teilten sich einen Stand. Im Angebot lagen dort außerdem wunderschön verzierte Lebkuchen, Quittenkekserl, hausgemachte Marmelade, Türkränze und Bilderrahmen aller Art. Besonders anziehend waren jedoch die Bastelarbeiten. Familie Horvath stellt in mühevoller Kleinarbeit seit Jahren erfolgreich Weihnachtsschmuck aus Naturmaterialien her. Aus Bockerln, Tannenzapfen, getrockneten Lotusblüten, Stroh, verschiedenen Samen etc. werden Engerl, Kerzen usw. gebastelt, die alle sofort in ihren Bann ziehen. Wie Engelchen sangen auch die hiesigen Kinder des Kindergartens und der Volksschule. Nach weihnachtlichen Klängen des Musikforums Rotenturm traten die Mädchen und Buben mit ihren Pädagogen auf um Advent- und Weihnachtslieder sowie Gedichte vorzutragen.

Bürgermeister Josef Halper lobte die Kinder und lud zum Dank den Nikolaus ein, der Geschenke an alle verteilte. Der Adventmarkt rund um den riesigen Christbaum klang gemütlich aus, was sicherlich ein großer Verdienst von Lydia Farkas ist. Ein herzlicher Dank an sie!

 

Fotoaufnahmen der Veranstaltung - Cloud based import: Original Bilddateien auf Flickr.com

{gallery}http://www.flickr.com/photos/umizinfo/sets/72157662027862902/{/gallery}


Institutsnachrichten aktuell

Allgemeine Regionalnews

Fachbereiche

Literatur

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Linguistik

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kindergartenpäd.

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Archäologie

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Kunst

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Ortsgeschichte

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Vereine

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

UMIZ - Press

  • Information
  • Kontakt
  • Projektvorschläge
  • Beitrittsansuchen

Buchempfehlung

Warter Hausnamen -
Őrvidéki házinevek

Buchempfehlung

Ungarischsprachige sprachwissenschaftliche Abhandlung über die Hausnamen in Oberwart und Unterwart.

Hardcoverbindung, Format A5, 80 Seiten
Erhältlich zum Druckkostenpreis von EUR 10.- in unserem Institut.